Der neue CURVE CREEK 3.5 PRO von Prijon

Autor: Jan-Peter
15.03.2017
0 / 0

Angekündigt war er schon seit langem und es geisterten in letzter Zeit viele Vermutungen durch die Wildwasserszene, wie der neue "dicke" Curve von Prijon wohl aussehen und sich vor allem paddeln lässt.

Jetzt sind die ersten Exemplare endlich aus der Form geschlüpft.

Zielgruppe für den neuen CURVE CREEK 3.5 PRO sind diejenigen Wildwasserfahrer, die an den immer häufiger stattfindenden Extremrennen teilnehmen und eine echte Chance auf die vorderen Plätze haben wollen.

 

Das Boot ist von Form und Design eine echte Kampfansage an die Lettmann Granate und den WAKA Gangsta mit dem absoluten Vorteil des eindeutig viel besseren Materials.

Weiterhin ist es für all die Paddler gedacht, die schweres und wuchtiges Wildwasser kontrolliert befahren wollen, denn das Boot wird durch die lange Wasserlinie und die ausgeprägten Kanten ausgesprochen schnell und Spurtreu sein. Dadurch werden sich auch komplizierte Linien präzise befahren lassen.

Prijon hat sich für die Einführung des CURVE CREEK 3.5 PRO eine Überraschung auf seiner Facebookseite ausgedacht, mehr dazu hier.

Viel Glück allen Teilnehmern!

Weitere Infos zum CURVE CREEK 3.5 PRO

Voriger Artikel

»Zucker für die Augen« – das 20. Kajakfilmfestival 2017

Kommentare