Wildwasserkanal Hüningen / Huningue

Autor: Martina
0 / 0

Unter kontrollierten Bedingungen trainieren, das ermöglichen künstliche Trainingsstrecken  und in Hüningen – einem kleinen Ort in Frankreich direkt an der Schweizer Grenze – kann man das hervorragend tun.
Hüningen liegt wie schon gesagt direkt an der Schweizer Grenze. Man fährt die letzte Abfahrt vor der Grenze ab. Es geht dann gut ausgeschildert bis zum Ort, in dem gleich auf die Strecke hingewiesen wird: „Parc des eaux-vives“.

Vor Ort gibt es dann überwachte Parkplätze, ein großes Gebäude mit Umkleidemöglichkeiten, sanitären Einrichtungen und jede Menge Leihmaterial. Zudem können Kurse aller Art, vom Stand-Up-Paddeln bis zum Freestyle-Kurs gebucht werden.
Die Mitarbeiter sprechen französisch, englisch und deutsch, je nachdem an wen man am Empfang gerät.

Die Anmeldung beeinhaltet neben der Streckengebühr (siehe Infobox unten) eine Erklärung der „Tauglichkeit“ für die Nutzung der Strecke, die man ausfüllen und unterschreiben muss und ein Trikot mit einer laufenden Nummer, das man anschließend über der Schwimmweste tragen muss. Wichtig: Das Trikot muss pünktlich zurückgegeben werden, weil sonst bei Überschreitung der Nutzungszeit zusätzliche Gebühren fällig werden.

Es empfiehlt sich auch, sich zuerst umzuziehen und dann anzumelden – sonst geht das Umziehen von der Zeit ab. Bei geplanten zwei Stunden z.B. wäre das eher ungünstig.

Der Kanal selbst beginnt oben mit einem bequemen Einstieg in einen See, dann geht es in einen Kanal auf der rechten Seite und ca. 10 Meter danach kommt gleich die Eingangswalze unterhalb einer kleinen Brücke.

Diese Walze kann es in sich haben und auch Schwimmer schon mal halten. Zum Boof-Üben beim Durchfahren ist sie aber 1a* geeignet…

Direkt danach kommt noch einmal eine schöne Spielwalze, die entsprechend frequentiert ist.

In Hüningen gilt übrigens die Regel: Wer von oben kommt, hat immer Vorfahrt. Die Strecke ist videoüberwacht, zumindest oben an der Eingangswalze habe ich eine Kamera gesehen, die Alarm schlagen läßt, wenn jemand in der Walze hängenbleibt, so dass dann kein Paddler mehr von oben losfahren darf.
In der Folge kommen dann noch einige auch kräftige Walzen und insgesamt sehr viele sehr schöne Kehrwässer, in denen man hervorragend üben kann.

Ist man unten angekommen, kann man links abbiegen und in einem Kanal bequem wieder bis fast zum Einstieg hochpaddeln. Man muss nur noch das Boot eine Rampe hoch und bis zum Einstieg tragen.

Im Vergleich zu anderen Trainingsstrecken, wie z.B. Hohenlimburg zeichnet sich diese Strecke durch größere Wasserwucht aus, außerdem sind die Kehrwässer voluminöser, man hat deutlich mehr Platz.
Die Strecke ist sehr schön angelegt, parallel läuft ein Fußgängerweg entlang, wo sich interessierte Zuschauer auf Bänken niederlassen können.

Da der Kanal mitten in der Stadt liegt, kann man auch einen kleinen Stadtbummel oder Kneipen/Restaurantbesuch anschließen.
Zudem liegt die Strecke auf der Hauptdurchgangsstrecke zu den meisten Paddelgebieten im Süden, man sollte sich also schon mal überlegen, ob man da nicht mal eine kleine Paddelpause einlegt…   ;o))

Fazit: Hüningen ist eine sehr schöne Trainingsstrecke - auch für Anfänger. Wer nämlich vor der Eingangsstufe die Muffe hat, steigt einfach erst unterhalb ein…um alle Walzen kann man bei gutem Wasserstand auch herumfahren.
Für Fortgeschrittene bieten sich die vielen kräftigeren Walzen zum Spielen und Üben an. Richtig viel Spaß macht hier z.B. das Hochfahren von Kehrwasser zu Kehrwasser.

Infobox Hüningen:
Link mit allen wichtigen Infos: http://www.ville-huningue.fr/de/Wassersport-kanu-kayak-rafting
Öffnungszeiten: http://www.ville-huningue.fr/de/Oeffnungszeiten/
WW-Beschreibung und Preise: http://www.ville-huningue.fr/de/zutritt-zum-fluss/

Vorige Beschreibung

Tverrelvi Standardstrecke bei Voss in Norwegen

Nächste Beschreibung

Stavelot - Coo

Kommentare

Facts

Land Deutschland
Bundesland Elsass (Alsace)
Ort Einstieg Hüningen
Ort Ausstieg Hüningen
Klassifizierung Playspot
Kategorie Walze
Niederwasser 20 cm
Mittelwasser 40 cm
Hochwasser 60 cm
Pegelinfo Wasserstand
Schwierigkeiten
(nach Addison)
II 2 A - III 2 A