2. Deutscher Wildwasser - Contest am 29.09. 2013

Autor: Raphael Schubert
19.09.2013
0 / 0


Im letzten Jahr fand in Hildesheim ausgerichtet von der Kanu- und Segel Gilde der 1.Deutsche Wildwasser – Contest auf der Wildwasserstrecke Bischofsmühle statt.

wwc2013_kl_667_01

Es war eine gelungene Premiere für ein in Deutschland einmaliges Wildwasserrennen.

Die Sportler hatten die Möglichkeiten in verschiedenen Rennen zu starten, so konnten sie im Wildwasser-Slalom ihr Können zeigen, im Wildwasser-Sprint und das Highlight bildete wohl das Topo Duo Rennen, das auch in diesem Jahr wieder stattfinden wird. 

gritraphael_schubert_750

Eine kleine Anzahl von Topo-Duos kann der Veranstalter zur  Verfügung stellen falls kein eigenes Wildwasser-Zweier-Boot zur Verfügung steht. Auch die Kinder und Jugendlichen sollten nicht ausgeschlossen werden und so fanden auch Rennen für die jungen Sportler statt. 

Erwartungsgemäß konnten im letzten Jahr die Kanuten der KSGH auf ihrer Heimstrecke überzeugen.

Nils Trojak gewann den Wildwasser-Slalom, im Topo Duo Rennen konnten sich Grit und Raphael Schubert durchsetzen.

nils_trojak_500

Auch in diesem Jahr wird alles ähnlich stattfinden wie beim ersten Contest. Die Organisatoren der KSGH rechnen mit vielen Startern vorwiegend aus Norddeutschland.

Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe, die hoffentlich viele Zuschauer an die Bischofsmühle zum Verweilen einladen. Kuchen, Cafe und das Beste vom Grill steht für Zuschauer und Sportler bereit.

Am Samstag, den 28.09. ist freies Training möglich, am Sonntag geht es ab 10 Uhr an der Bischofsmühle los.

Wer selber paddeln kann und sich noch anmelden möchte, findet die Infos unter www.ksgh.de.

Bei Nachfragen auch bei raphaelschubert@gmx.de.


Voriger Artikel

Freestyle WM: Scheu und Hitzigrath eine Runde weiter!

Nächster Artikel

Freestyle-WM 2013: Deutschland bleibt beim Squirten...