Albtraum im frühlingshaften Südschwarzwald

Autor: Ben Jung
01.05.2013
0 / 0

Schon vor gut 30 Jahren wurde die untere Albschlucht im Südschwarzwald regelmäßig zur Schneeschmelze befahren. Josef Haas, anerkannter Experte korsischer und badischer Wildwasser beschreibt die Alb in seinem Buch "Wildwasserperlen" als schönsten aber auch tückischsten Wildbach des ganzen Schwarzwalds. Vor ein paar Wochen herrschte im Schwarzwald frühlingshaftes Wetter und beschwerte Ben Jung und seinen Freunden einen traumhaften Wildwassertag auf der unteren Alb. Hier ist sein Bericht:

by_julian_schfer_500

Wenn ich zurückblicke an vergangene Kajaktrips im Schwarzwald dann kommt mir im ersten Moment nur der Gedanke wie kalt es immer war und wie sehr ich mich nach einer heißen Dusche anschließend gesehnt habe.

by_markus_hrth_500

Am vergangenen Wochenende sollte es mal anders sein. Bereits Mitte der Woche bedingt durch Regen und Schneeschmelze zog es uns auf die Mittlere- und Untere Murg.

by_moritz_ohnacker_500

Im Südschwarzwald führten alle Bäche wie die Wiese, Wehra, Alb und Prägbach Hochwasser, was auf die enormen und untypischen Schneeverhältnisse um die Zeit zurückzuführen war.

g0080063_500

An eine Befahrung der schweren Abschnitte war bei derartigen Wasserständen von teilweise 46 Kubik nicht zu denken.

g0170218_500

Bis Sonntag fielen allerdings zu unserer Freude alle Pegelstände und unser Ziel der Begierde, die Alb, hatte den perfekten Wasserstand.

g0260393_500

Bei sage und schreiben 28° befuhren wir die Mittlere- und Untere Alb, die gewöhnlich bei 4° und Schneetreiben anzutreffen ist.

by_simon_mller_500


An dieser Stelle sollte noch mal erwähnt werden, dass sich auf der Alb mehrere Unterspülungen befinden(unter anderem siehe Foto!).

kayaking_by_stephan_ganz_500

Man sollte auch stets mit Baumhindernissen rechnen und sich entsprechend auf dem Fluss verhalten.

g0370498_500

Dabei waren (von links nach rechts abgebildet): Simon Müller, Stephan Gans, Andre Diel, Ben Jung, Moritz Ohnacker, Simon Müller, Jan Birkholz, Julian Schäfer und Markus Hörth

Alles in allem hatten wir mit diesem Trip den perfekten Abschluss  unserer mit sehr guten Wasserständen bescherten Schwarzwaldsaison.

Ein von Ben Jung verfasstes Video der Befahrung der unteren Alb gibt es hier.

 

Bericht: Ben Jung

Fotos: Julian Schäfer, Markus Hörth, Moritz Ohnacker, Simon Müller, Stephan Ganz und Ben Jung

Voriger Artikel

Ein tollkühner Husarenritt beim Paddelfestival XXL

Nächster Artikel

Trekking Magazin 03/13 erscheint am 10. Mai 2013