Hochwassertage im Schwarzwald

Autor: Ben Jung
06.01.2018
0 / 0

Nachdem uns das Wetter in den vergangenen Woche jede Menge Schnee beschert hatte, kam wie bestellt zu den Winterferien der Regen und mit ihm die passenden Wasserstände.

imagebysimongegg_web_c813148568_500

Was für den Schneesportler ein Greuel war, wurde für den Kajakfahrer ein wahres Fest.

Im Radio überschlugen sich regelrecht die Nachrichten über überlaufende Flüssen im Nord- und Südschwarzwald.

imagebysteffineukayakingbysimongegg_web_b9334e33bf_500

Flüsse wie die Alb, Wehre, Acher, Murg, Prägbach, Dreisam, Triberger, Wilde Gutach usw. waren pump voll und boten jede Menge kultige Paddeltage.

 

image_by_steffi_neu_kayaking_by_ben_jung_01

Oft konnten wir uns gar nicht so recht entscheiden, wo wir nun paddeln gehen sollten. Wuchtwasser auf der Murg oder technisch anspruchsvolles steiles Wildwasser auf der Wehra. Wir hatten glücklicherweise die Qual der Wahl und konnten täglich uns bekannte Flüsse paddeln. 

img_6999_filter_web_8f14137e0b_500

Für etwas Abwechslung der seltener Art sorgte der Geroldsauerwasserfall (Oosbach) bei Baden-Baden. Ein etwa 5 Meter hoher Wasserfall mit einer super geilen engen Rinne als Anfahrt bot sich als Park and Huck Möglichkeit an.

kayakingbybenjungimagebydominikvogt_neu_5f59b90332_500

Wer zeitlich früh dran war und bereits die Murg gepaddelt hatte,  konnte diesen Fall noch schnell auf der Rückfahrt vor der Auffahrt auf die Autobahn  mitnehmen.

kayakingsimongeggbenjungimagebysteffi_web_641a078a1b_500

So dachten auch wir und trafen uns regelmäßig nachmittags nach einer gelungenen Paddelsession auf der Murg am Parkplatz des Wasserfalls mit anderen Paddlern, um der Herausforderung der schönsten Befahrung, bzw. des gelungensten Boofs entgegen zu schauen.

picture_by_simon_gegg_500

Hier ist ein Video der Wasserfallbefahrungen

Beschreibungen der bekannten Schwarzwaldklassiker  Murg und Hundsaubach finden sich hier

Bericht: Ben Jung

Fotos:  Dominik Vogt, Simon Gegg und Steffi Neu

Voriger Artikel

Tourplan der Outdoordirekt-Kanuschule 2013

Nächster Artikel

Trekking-Magazin Nr. 4 erscheint am 11. Januar 2013

Kommentare