Buchbesprechung: Egal - Hauptsache Bach

Autor: Bodo Müller
16.12.2010
0 / 0

 

Souluser Bodo Müller hat das Kajakbuch

 "Egal - Hauptsache Bach"  - Wahre Geschichten vom Kajakfahren -  

gelesen und berichtet in seiner Buchbesprechung darüber, wie es ihm gefallen hat:

egalbilder003_500

Endlich mal ein Paddelbuch ohne irgendwelche Bach- oder Gebietsbeschreibungen, sondern ein Buch, das vom Erlebten lebt!

egalbilder008_500

Alles dreht sich um tatsächlich von den Autoren ( Heinz-Georg Luxen/Jan-Peter Reichardt ) erlebte Geschichten am, im und auf dem Bach.

Humorvolle, skurile aber auch nachdenkliche Kurzgeschichten entführen den Leser in weit entfernte Gegenden.

egalbilder012_500

Neuseeland, USA, die Karibik und Costa Rica sind nur einige Schauplätze der Handlungen. Ein Großteil der Erlebnisse basiert jedoch auf Befahrungen im europäischen Alpenraum und den deutschen Mittelgebirgen.

egalbilder013_667

Stets kurzweilig kommen die Geschichten daher, zumal inhaltlich und stilistisch auf paddelpolitische Korrektheit bewusst verzichtet wird. – So wie es erlebt wurde und schon oftmals an den Lagerfeuern erzählt wurde, so erlebt es auch der Leser und so mancher Paddler wird sich bzgl. seines Verhaltens am Bach, in der ein oder anderen Story wiederfinden.

egalbilder005_500

Abgerundet werden die Kurzgeschichten durch eine Vielzahl ansprechender Fotos und schräger Cartoons.

egalbilder011_667

Dieses Buch ist in der Tat anders als sämtliche Paddellliteratur zuvor: es ist spritzig, spontan, ehrlich und birgt eine gewisse Suchtgefahr!

egalbilder010_500

Erwerben kann man das Buch bei den Autoren Heinz-Georg Luxen und Jan-Peter Reichardt (wenn gewünscht, sogar mit Signatur), bei vielen Kanuläden, im Buchhandel und übers Kajak-Magazin. Es kostet 14,90 Euro

Noch mehr Meinungen zu dem Buch stehen hier.

Text und Bilder: Bodo Müller

Voriger Artikel

16. Internationaler Indoor-Kanuslalom in Gera

Nächster Artikel

Wer nicht kommt zur rechten Zeit, der muß sehn was übrig...