Deutscher Wildwassercontest gecancelled

Autor: Jan-Peter
31.08.2020
0 / 0

Er war schon ein gesetztes Event in der deutschen Boatercross-Szene: Der Deutsche Wildwassercontest mit seinen diversen Disziplinen für wettkampforientierte Freizeitpaddler und natürlich Boatercrosser und Freestyler.

Nun muss er kurzfristig abgesagt werden, da die aktuellen durch den Coronavirus aufgezwungenen Vorgaben derBehörden nicht erfüllbar sind, und das betrifft nicht einmal die Sportler sondern in erster Linie die Zuschauer.

Aber sei es drum, die Gesundheit der Menschen geht nun mal vor und wir hoffen einfach auf nächstes Jahr.

Hier der Vollständigkeit halber noch einmal das Statement der Veranstalter:

Liebe Contestfreunde!

Mit viel Elan und großer Hoffnung haben wir dem diesjährigen WWC entgegen gefiebert und die Hoffnung nie aufgegeben, dass wir das Event irgendwie durchführen können. Dieses "irgendwie" ist nun klar und wir können das Event leider nun doch nicht durchführen.

Besonders die Lage mitten in der Stadt, mit viel Laufpublikum und Durchgangsverkehr machen eine Durchführung des Events fast unmöglich und unbezahlbar. Die Rahmenbedingungen für die Wettkämpfe auf dem Wasser lassen so wenig Spielraum, dass wir den WWC nicht so durchführen können, wie er das für uns immer war - Spaß beim Paddeln miteinander und gegeneinander.

Am Wettkampfwochenende wird die Strecke trotzdem geöffnet sein, jeder kann sich ab heute Abend für das Paddeln auf der Strecke (10€ für das Wochenende) anmelden. Dies wird auf unserer Website gehen.

Wir freuen uns auf ein neues im Jahr 2021 und sind nun erst einmal tieftraurig

Voriger Artikel

Gyros mit Onde

Nächster Artikel

Kanumesse, SUP-Expo und PADDLEexpo