SHOWDOWN ZWISCHEN OLYMPIASIEGERN UND WELTMEISTERN IM ÖTZTAL

Autor: Jan-Peter
14.04.2015
0 / 0


Der Countdown für den Showdown zwischen Olympiasiegern und Weltmeistern im Ötztal läuft! 

In weniger als zwei Wochen fällt der Startschuss des ultimativen Actionsport Staffelrennens. Dainese Peak to Creek lädt zum Showdown des Jahres zwischen Olympiasiegern, Weltmeistern und Top-Athleten.

In 8 Disziplinen heißt es dann: so rasch wie möglich vom Gletscher ins Tal zu gelangen! 

Insgesamt 42 Athleten stellen sich am 25. April der Herausforderung und werden in 6 Teams gegeneinander antreten.

Die Strecke führt über 7.067 Höhenmeter von der Spitze des Rettenbacher Gletschers bis hinunter ins Wildwasser der Ötztaler Ache. 

Mit einem stärkeren Teilnehmerfeld denn je zuvor – in den Disziplinen Skibergsteigen, Ski, Mountainbike, Berglauf, Klettern, Rennrad und Kajak – garantiert das Sportereignis Action pur!

Unter den Teilnehmern befinden sich absolute Ausnahme-Athleten aus aller Welt, darunter die Weltcup Skifahrer Manfred Mölgg (ITA), Werner Heel (ITA), Christoph Nösig (AUT) und Florian Scheiber (AUT) sowie Ex Weltmeister Frank Wörndl (GER) und Deutschlands Jungstar in Abfahrt und Super-G Thomas Dreßen (GER).


 

Mindestens genauso spannend wird der Showdown am Mountainbike Trail zwischen Daniel Gathof (GER), Tobias Woggon (GER) und Dainese Rider Alex Stock (GBR)

Die letzten Jahre haben gezeigt, welche Relevanz die Rennrad Etappe bei Dainese Peak to Creek hat.

Dieses Jahr kämpfen Tour de France Sieger Andy Schleck (LUX), die beiden österreichischen Radsport-Stars Gerhard Trampusch (AUT) und Thomas Rohregger (AUT) sowie Olympiasieger Jan Ullrich (GER) um die Sekunden über das Haiminger Sattele.

Kajak Weltmeister und Olympischer Medaillengewinner Vavřinec Hradilek (CZE):

„Ich freue mich sehr darauf, dieses Jahr Teil der Veranstaltung zu sein - es erinnert mich an die Olympischen Spiele. Da ich diese Kajakstrecke nicht kenne, wird die Etappe sicherlich kein leichtes Unterfangen sein.“
 

Die Übergabe erfolgt wie schon in 2014 mittels einer Garmin fēnix GPS Tracking Uhr, welche zwischen den jeweiligen Etappen an den nächsten Athleten übergeben werden muss.
 

Was ist Peak to Creek?
Dainese Peak to Creek ist ein Staffelrennen, bei dem internationale Athleten in den Disziplinen Skibergsteigen, Ski, Mountainbike, Berglauf, Klettern, Rennrad, Kajak und Rafting gegeneinander antreten.

Das Multisport-Event findet am 25. April 2015 im Tiroler Ötztal statt und führt die Athleten am Renntag auf einer 90km langen Strecke von der Spitze des Rettenbacher Gletschers über insgesamt 7.067 Höhenmeter bis hinunter zur Ötztaler Ache.

Weitere Informationen zum Event und zur Strecke gibt es auf www.peaktocreek.at.

Fotos: zooom.at/Markus Berger, Ulrich Grill und Leo Rosas

Voriger Artikel

XXL-Paddelfestival 2015 vom 1. bis 3. Mai 2015

Nächster Artikel

Kanu-Freestyle Europameisterschaft 2016 in Plattling