Das XXL-Paddelfestival lockt wieder zahlreiche Kanuten nach Markkleeberg

Autor: Jan-Peter
30.05.2017
0 / 0


Mit dem XXL-Paddelfestival startete der Kanupark Markkleeberg vom 5. bis 7. Mai 2017
in seine diesjährige Freizeitsaison.

Die fünfte Auflage des Events bot ein volles Programm für aktive Paddler und interessierte Gäste.

„Knapp 300 Paddler tobten sich an den vergangenen drei Tagen an insgesamt 25 Stunden in unseren beiden Wildwasserkanälen aus“,

sagt der Leiter des Kanuparks, Christoph Kirsten.

„Weitere Aktive nutzten die Vielzahl an angebotenen Workshops, Vorträgen, Schnupper-
Angeboten, Probefahrten, geführten Kanu-Touren sowie Technik-Kursen.“

Foto: Kanupark Markkleeberg

Das XXLPaddelfestival wurde in diesem Jahr erstmals vom Deutschen Kanu-Verband (DKV) veranstaltet.

Insgesamt 25 Aussteller und Partner informierten rund um den Kanusport, stellten ihre Produkte vor und sorgten für ein umfangreiches Paddelvergnügen.

Höhepunkte im Programm und Zuschauermagneten waren der 2. Deutsche BoaterCross Cup am Sonnabend und das Nachwuchsrennen „PALM Junior Trophy“ am Sonntag.

Auch für zahlreiche Ausflugsgäste war der Kanupark am Wochenende ein beliebtes Ziel:
Mehr als 2.000 Besucher kamen auf die Wildwasseranlage am Markkleeberger See, um den Paddlern zuzusehen und das Flair des Kanusports zu erleben.

Besonders beliebt war das Kinderland mit seinen vielfältigen Mitmachangeboten für die ganze Familie.

Die Teilnehmer des diesjährigen Paddelfestivals reisten aus ganz Deutschland sowie aus Italien, den Niederlanden, Tschechien, Großbritannien, Österreich und Polen an.

Voriger Artikel

XXL-Paddelfestival vom 5. bis 7. Mai

Nächster Artikel

Plattling gesperrt für Freestyler