Geheimer Kajak-Erlkönig entdeckt

Autor: Jan-Peter
13.08.2002
0 / 0

Geheimer Erlkönig eines revolutionären Kajaks entdeckt

Nach dem Pooster 50 wurde der neue Prototyp eines Allround-Touren-Surf-Walzen-Rodeo-Spielboots einer kleinen exclusiven Bootsschmiede entdeckt. Soulboater zeigt exclusiv die noch geheimen Bilder des Erlkönigmodells. Testpersonen für dieses radikale Paddelboot sind nicht mehr Werksfahrer aus Südafrika sondern drahtlos ferngesteuerte Roboboater. Wir konnten einen dieser Cyborgs im Testcenter mit einer Mini-Webcam filmen, als er mit dem neuen Kajak für den Katalog 2004 posierte.

Flachboden und ums Cockpit herum konzentriertes Volumen sind nicht wirklich herausragende Konstruktionsmerkmale. Revolutionär ist dagegen die noch in der Entwicklungsphase befindliche Bordkanone.

Dem neuesten Trend folgend (s. Sanna etc.) lassen sich mit dem Torpedo im Weg liegende Steine, Fisch-Mäcs, Bäume und Siphone mühelos eliminieren. Wir glauben, dieses Boot wird eine breite Käuferschicht auch gerade unter den Lesern des P&R-Magazins und natürlich auch der Park&Play- Paddler finden.

Neue Spielstellen lassen sich per Knopfdruck und Zielen auf Brückenpfeiler oder Schleusentore in Windeseile basteln. Bagger sind überflüssig und die Isar in München kann gerne vorläufig renaturiert werden. Getreu dem Motto "Wir machen den Weg frei" gibt es mit diesem Kajak völlig neue Perspektiven im Playboating der Zukunft.

Jan-Peter Mehr Infos unter Actionman.com

© Soulboater.com 2002

Voriger Artikel

Ausruestungsgegenstaende die der HKN empfiehlt

Nächster Artikel

Brainbach Wasserfallkombination wird touristengerecht...