Eröffnung der ECA Kanu Freestyle Europameisterschaft 2016

Autor: Jan-Peter
24.05.2016
0 / 0

Nur noch wenige Tage bis zu DEM Freestyleevent in Deutschland. Derzeit rauscht eine Hochwasserwelle die Isar hinab, die schon zur kurzfristigen Evakuierung des Wettkampfgeländes mit Zeltplatz führte. Aber das sind Unwägbarkeiten, die sich leider absolut nicht einplanen lassen.

 

Planen läßt sich aber der Ablauf des Events:

Kurz vor der Eröffnung der ECA Kanu Freestyle Europameisterschaft 2016 trafen sich die lokalen Medienvertreter in Plattling zur Pressekonferenz.

Nach einer Ansprache der Hauptorganisators Thomas Hinkel und der Vorstellung der offiziellen Startnummern erhielt der Sponsor Globus Plattling vertreten durch Werner Wolf das Wort.

Leon Bast, deutscher Hoffnungsträger bei den Junioren erklärte, warum gerade Plattling sein Lieblingstrainingsort ist und welche Chancen er sich für den Wettkampf erhofft.

Abschließend hielt Bürgermeister Erich Schmid eine kurze Rede. Er freut sich über die starke Teilnehmerzahl, 111 Athleten aus 14 Nationen und die Möglichkeiten des Sportes, Olympisch zu werden.

Er hofft auf gutes Wetter und einen optimalen Pegelstand. Zudem begrüßte er die Veranstaltung in seiner Stadt Plattling.

Die Eröffnung der Europameisterschaft findet am Mittwoch dem 25.05.2016 um 16.30 Uhr statt.

Eine große Tribüne lädt zum Zuschauen vor Ort an der Welle ein. Testkajaks stehen zur Verfügung wer selbst einmal aufs Wasser möchte.

Ein Live Stream unter www.plattling-freestyle.com bietet zudem die Möglichkeit von zu Hause aus mitzufiebern.

Fotos: ECA Freestyle kayak European Championship

Voriger Artikel

Wenn das Gute liegt so nah...

Nächster Artikel

Die Kanufreestyle Europameisterschaft ist eröffnet!