Ötztal Paddelcamp 2019

Autor: Jan-Peter
26.10.2019
0 / 0

Im Ötztal herrschen auch in diesen Tagen wie fast jedes Jahr um diese Zeit moderate Wasserstände bei stabilem Wetter vor.

Grund genug, ein paar Impressionen von Franz Puckls Kanucamp 2019 zu veröffentlichen.

Geplant ist, die Ötztaler Ache und ihre Zuflüsse in aller Ruhe und ohne Stress kennen zu lernen. Die herbstliche Atmosphäre im Tal der Täler und die tolle Kulisse der Ferner Gletscher genießen und dann noch tolle Abschnitte der Ötztaler Ache in Creekmanier befahren.

Creeking Kurs Ötztal – auf der Streif des Wildwasser !!!

Heute ging es auf die untere Ötz vom Ausgang des Wellerbrückenstrecke unterhalb des Championkillers der Sickline-Strecke bis nach Brunau.

Eine herrliche Fahrt mit einer tollen Gruppe!

Ab morgen könnte es voll werden im Ötztal, fast wie zu Zeiten der adidas-Sickline

Grund ist der Feiertag in Deutschland mit der Möglichkeit eines langen Ferienwochendes.

Aus diesem Grund finden traditionell einige Kajakfahrer-Treffen wie z.B. vom HKN und anderen Clubs statt, die zu vollen Parkplätzen an den Ein- und Ausstiegen führen könnten.

Es sollte deshalb eine Selbstverständlichkeit sein, besonders auf die Sicherheitsausrüstung zu achten, um auch andere nicht zur Gruppe gehörende Paddler aus Gefahrensituationen retten zu können.

Bilder: Franz Puckl

Voriger Artikel

Teilnehmerrekord, wilde Party und paddelnder Protest

Nächster Artikel

Obere Ötz und Untere Venter Ache