Kanumesse 2008 – Ein Rückblick auf den Händlerabend

Autor: Jan-Peter
28.11.2008
0 / 0

Kanumesse 2008 – Der Händlerabend

imgp9020_500

 - Am Tage überwiegen bei der Kanumesse die geschäftlichen Termine, abends ist dagegen Party angesagt.

imgp9021_500

Sind es am ersten Abend einige Standparties, wo sich die Aussteller treffen, ist der zweite für den Händlerabend reserviert.

imgp9022_500

Nach Beendigung der offiziellen Messezeiten wird die Halle abgeschlossen und das Publikum samt Ausstellern begibt sich ins Foyer sowie auf die Terrassen der Messehallen, wo an vielen verschiedenen kulinarischen Ständen die köstlichsten Leckereien gereicht werden.

imgp9023_500

imgp9027_500

Es kann hier wohl jeder Geschmack zufriedengestellt werden, sei es mit fränkischer Hausmannskost, vegetarischen Spezialitäten, Pasta und Pane, Haxen und Hähnchenkeulen, Salaten und was es sonst noch alles an leckeren Gerichten gibt.

imgp9028_500

imgp9024_500

Hier trifft sich das „Who is Who“ der Kanuszene

imgp9036_500

nicht nur zum Dinnieren sondern auch zum Erfahrungsaustausch und Fachsimpeln über auch nicht geschäftliche Themen, die aber trotzdem oder gerade wichtig für die Trends im Kanusport sind.

imgp9030_500

imgp9033_500

imgp9031_500

imgp9045_500

Ideen werden gesponnen, Visionen verbreitet und das alles in einer so lockeren Atmosphäre, dass man sich nicht wie auf einem Kongress sondern eher auf einem typischen Paddlertreffen wähnt.

imgp9037_500

imgp9038_500

Nebenbei gibt es noch einen Vortrag von der Extrem-Seekayakerin Freya Hoffmeister und den neuesten Tao Berman Streifen „Pulse“ auf Grossleinwand zu bestaunen.

imgp9040_500

Die Kanumesse ist schon immer DIE herausragende Veranstaltung des weltweiten Kanuhandels gewesen, der Händlerabend aber das wortwörtliche Tüpfelchen auf dem I.

imgp9035_500

Es macht Spass, dabei zu sein!

imgp9043_500

Zum Schluss ein ganz herzliches Dankeschön an Horst Fürsattel, der die Kanumesse seit vielen Jahren organisiert und es jedes Jahr wieder schafft, die vorherigen nach normalen Maßstäben betrachtet eigentlich schon vollkommenen Events im Vergleich zu diesem Jahr doch wieder klein aussehen zu lassen. Er erwies sich wie immer als perfekter Gastgeber!

imgp9029_500

Text und Fotos: Jan-Peter

Voriger Artikel

Big O bei Outdoordirekt

Nächster Artikel

Tao Berman – „Going Vertical“