Kanu-Slalom: WM-Quali in Markkleeberg

Autor: Ronald Krummrich
01.05.2010
0 / 0

Kanu-Slalom-WM-Qualifikation und A-/B-Ranglistenrennen

 
 - Markkleeberg am vergangenen Wochenende –

Die frühere Weltmeisterin Jennifer Bongardt und Fabian Dörfler sind mit Siegen in die Qualifikation der deutschen Slalom-Kanuten für die WM im September in Slowenien gestartet.


Die Kölnerin Bongardt verwies im Kajak die Augsburgerin Melanie Pfeifer und

finalesickline2009242_500

Jasmin Schornberg aus Hamm auf die weiteren Plätze.

Der Augsburger Dörfler setzte sich im ersten Rennen der Ausscheidungsserie bei den Kajak-Männern deutlich vor

finalesickline2009251_500

Olympiasieger Alexander Grimm und Hannes Aigner durch.


Eng ging es im Canadier-Einer zu: Der Augsburger Sideris Tasiadis gewann mit dem knappen Vorsprung von nur 18 Hundertstel vor dem Leipziger Jan Benzien und Franz Anton.

Ihren Heimvorteil nutzten die Leipziger David Schröder und Frank Henze im C2 und siegten vor Kai Müller und  Keven Müller sowie Kay und Robby Simon. 

 4bd73e5275fe56_03312967_500


Aus Sömmerda ging Maximilian Schröder am Samstag an den Start, der es bis ins B-Finale geschafft hat.

Bei Maximilian ging es in diesem Jahr noch nicht um solch hohe Ziele. Er wollte nur seinen Ranglistenplatz zum Vorjahr verbessern, was er natürlich auch im ersten von drei Wettkämpfen geschafft hat. Er belegte im B-Ranglistenrennen der Jugend und Junioren Kajakeiner, den 19. Platz.

4bd73e56327719_69015320_500

Wir hoffen, dass er diesen Platz über die Saison 2010 beibehalten oder sogar verbessern kann.

R. Krummrich

Voriger Artikel

Adieu Rizzanese! Ostern 2010 auf Korsika

Nächster Artikel

Neues von Triggernaut: Die Wassersport-Sonnenbrille Dawn