Klein aber fein

Autor: MPE
06.11.2020
0 / 0

- Manchmal findet man ja auch per Zufall eine neue Inspiration...so geschehen im Fall der künstlichen Slalomstrecke von Châteauneuf-sur-Cher im Departement Cher. Über einen kleinen Artikel bei Facebook kam soulboater-Reporterin Martina alias MPE auf die Idee und ist mal vorbeigefahren, um sich die Strecke anzusehen.

Unverhofft kommt oft...So eine nette kleine Slalomstrecke einigermaßen nah zu finden, das war schon ein Zufall. Das Örtchen selber ist auch sehr nett mit seiner riesigen Basilika schon mal einen Besuch wert, zumal der Campingplatz direkt an der Strecke auch sehr schön ist.

Eigentlich werfen die Betreiber die Pumpen nur an, wenn eine bestimmte Zahl von Paddlern erreicht ist, aber netterweise taten sie mir den Gefallen und ließen das Wasser laufen. 

Die Strecke ist recht kurz, nicht zu vergleichen mit Holibuaber zum Trainieren oder auch nur mal wieder an Wildwasser gewöhnen taugt sie allemal. Was ich super interessant fand war, mal den Unterschied direkt zu sehen zwischen Null Wasser und - bei den Wetterbedingungen - Maximalwasser.

Hier seht ihr mal die gesamte Strecke in Bildern:

Die Strecke taugt vor allem zum Kehrwasserfahren, weniger zum Surfen - jedenfalls für mich. War für mich in diesem irren Jahr auch das erste Mal, dass ich überhaupt mal wieder auf richtig bewegtem Wasser unterwegs war. Die Kehrwässer sind klein und knackig, da kann man schön Ziehschläge üben. Ganz unten gibt es einen gemütlichen Auslauf, wo man im Zweifel seine Sachen wieder einsammeln kann und dann geht es über eine Treppe wieder rauf zum Start.

Wer nach getaner Arbeit noch Lust hat, das Städtchen ist eine Besichtigung wert, vor allem die Basilika. Man kann auch noch Flachwasser paddeln, den Cher hoch. Das ging bei dem Wasserstand im Sommer leider nicht, aber im Frühjahr ist das sicher eine Option.

Infos zur Strecke:

Ort: Châteauneuf-sur-Cher/Departement Cher/Frankreich

Link: http://www.chateauneufsurcher.fr/

Übernachtung: Campingplatz "L'île" direkt im Ort. Link: https://www.campingfrance.com/recherchez-votre-camping/centre/cher/chateauneuf-sur-cher/lile2

Wenn ihr in der Nähe seid, fahrt mal hin, es lohnt sich!

Bilder: Hannes Pohl

Voriger Artikel

Kanumesse, SUP-Expo und PADDLEexpo

Nächster Artikel

14. Saison im Kanupark Markkleeberg beendet