Der Verein öffnet sich für alle Wellenfans

Autor: Jan-Peter
06.07.2022
0 / 0

Der Bau der Leinewelle, des Playspots für Surfer und Kayaker in Hannover geht weiter voran.

Seit dieser Woche laufen endlich die Arbeiten am Fundament, die statischen Schwierigkeiten sind überwunden und es ist so sicher wie nur irgendwas, im Herbst / Winter läuft in Hannover eine Welle!

Jetzt ist es soweit! Der Verein wird für Euch alle geöffnet!

Der Mitgliedsbeitrag wird 240,- Euro im Jahr betragen und wird Euch damit 24 großartige Surfstunden ermöglichen!

Wer mehr surfen möchte, der wird sich entweder Ehrenamtlich als „Wavemaster“ (Aufsicht und Steuerung der Welle) betätigen oder für jede weitere Stunde 10 Euro bezahlen (Nichtmitglieder surfen frühestens ab Mai 2023 - und werden mind. 20,- je Stunde zahlen).

Unserer Ansicht nach eine faire Lösung, die Engagement würdigt, dem Verein eine kalkulierbare Sicherheit gibt und Viel- und Wenigsurfer gleichermassen angemessen beteiligt.

Wer jetzt Mitglied werden möchte schreibt bitte eine E-Mail an anmelden@leinewelle.de und erhält dann Satzung, Aufnahmeantrag, Beitragsordnung usw. per Mail in den kommenden Wochen zugesandt.

Die „inklusive Surfstunden aus 2022“, die Ihr dieses Jahr dann vielleicht nicht schafft ab zu surfen, die nehmt ihr halt mit ins kommende Jahr. Wir wissen ja noch nicht genau wann es los geht…

Die Leinewelle wird explizit nicht nur für Surfer als Hauptzielgruppe sondern auch für alle Playboater da sein, allerdings wird es die aus dem Wellenreiten bekannten Slots und maximalen Zeiten auf der Welle geben, minutenlanges Meilensurfen im Spielboot wird also eher nur in Ausnahmefällen möglich, 30 Sekunden Sessions mit einem Maximum an Spaß auf der "Green Wave" dagegen problemlos machbar sein.

Jetzt ist es Zeit sich zu dem Verein zu bekennen und ein zu treten!

Ausserdem gibt es jetzt noch zweistellige Mitgliedsnummern. First come, first serv...

Die Liste ist offen

Wer das Surfen in Hannover nur unterstützen und nicht surfen möchte, der kann mit einem freiwilligen Betrag von mindestens 25,- Euro im Jahr auch ein Fördermitglied werden!

Jetzt ist der Zeitpunkt wo wir Euer Bekenntnis zur Welle brauchen!

Mail an: anmelden@leinewelle.de

Aloha, Euer Team Leinewelle

Voriger Artikel

Himmelfahrtstreffen 2022 an der Isel

Nächster Artikel

Überschäumende Urlaubsabenteuer auf der Gail