Mother Russia am 19. Mai 2021

Autor: Jan-Peter
16.05.2021
0 / 0

 Kajakabenteuer bei Mütterchen Russland sind wie Zucker, Brot und Peitsche. Ok, der Anteil an Zucker überwiegt deutlich und etwas Brot gibt es immer und die Peitsche schnalzt nur ganz selten, meistens in Form von Vodka.

Bei diesem Livestream berichtet Olaf Obsommer über seine Reisen nach Sibirien in das Sayan Gebirge am Baikalsee und dem Altai Gebirge ganz im Süden von Sibirien, im Grenzgebiet von Kasachstan, Russland, der Mongolei und China.

Rau, ursprünglich und kompromisslos sind Reisen nach Russland, wenn das Mütterchen allerdings sein Herzlein öffnet, wird es schnell warm, gesellig und gastfreundlich.

So wird Olaf bei dem Livestream nicht nur über wilde Wasser berichten, sondern auch von den zahlreichen schönen und spannenden zwischenmenschlichen Begegnungen.

The LIVE-STREAM saga continues.

19. Mai 20:30 (Deutsch) - 20th May (8:30PM) (English)

Hier gehts zum login

www.obsommer.de

Der Referent:
Tausendsassa Obsommer bekam die ersten zarten Berührungen mit der wunderbaren Welt des Kanusports als Baby durch die Nabelschnur eingeflößt, natürlich nirgends anderswo, als bei einer Paddeltour seiner Eltern auf dem Rhein.

Dann ging alles schnell. Olaf wurde groß, größer, riesig. Nun bereist er seit Zeiten – schon lange, lange vor der Smartphone-Epidemie – das Universum, um wilde Wasser mit seinem Kajak zu befahren.


Dabei ist immer die Kamera, um die Abenteuer für die Nachwelt zu verewigen.

Dafür ist er schon mehrfach mit Filmpreisen und Media-Awards ausgezeichnet worden.

Sein beruflicher Werdegang auf der Überholspur war von längeren Staus beeinträchtigt:

Erst hat er eine Ausbildung zum Industriemechaniker abgeschlossen, dann ein Maschinenbaustudium und die Krankenpflegeausbildung abgebrochen, bevor er sich zum examinierten Altenpfleger ausbilden ließ und acht Jahre in diesem Beruf malocht hat.

Nun, als selbsternannter Medienmogul, diplomierter Vortragsreisender und Präsident von Big-O-Productions hat Obsommer seine Passion gefunden.

Um schon mal in "Mother Russia" reinzuschnuppern, gibts hier einen Trailer: 

Und hier sind die Möglichkeiten, sich für den Livestream einzuloggen:

www.obsommer.de

https://vimeo.com/547214354

https://www.facebook.com/obsommer

https://www.facebook.com/olafobsommer

https://www.youtube.com/c/OlafObsommer

Der LiveStream ist selbstverständlich wieder kostenfrei, es wäre aber super, wenn Olaf mit einer Spende per PayPal oder Banküberweisung unterstützt wird!

Voriger Artikel

Spenden für die Leinewelle

Nächster Artikel

Es geht los in Hannover!