Marktübersicht Creeker im neuen Kajak-Magazin

Autor: Jan-Peter
06.02.2012
0 / 0

kajak22012_667_01

Ab dem 10. Februar 2012 ist die neue Ausgabe des Kajak-Magazins im Handel erhältlich.

Wie schon in den vergangenen Ausgaben erscheint das Magazin wieder mit einem vielfältigen Inhalt für alle Fans der Kanuwander-, Wildwasser- und SUP-Szene:

Dieses sind die Hauptthemen der neuen Ausgabe:

inhalt212_creeker_667

Marktübersicht Creeker
Ein Creek-Boot eignet sich für viele Anwendungen im bewegten Wasser: Von der Befahrung von Wasserfällen über das Meistern von Wuchtwasser bis hin zum Riverrunning im Genuss-Wildwasser. Die kajak-Redaktion hat sich auf dem Markt in diesem Segment umgeschaut.

inhalt212_sup_500

Stand Up Paddling: Fließtechnik-Manöver mit dem SUP-Board
Im Fließwasser sind wir ja alle schon mal gepaddelt, aber stehend, auf einem wackeligen Board? Nach dem ersten Annäherungsversuch macht das Paddeln im Stehen dann aber doch Spaß und uralte bekannte Fließwassertechniken bekommen wieder einen ganz neuen Touch, wie Peter Bartl (www.paddelsurfen.at) in seinem Fahrtechnik-Workshop aufzeigt

inhalt212_korsika_667

Korsika komplett: Streifzug durch die Insel der Schönheit
Korsika ist ein bei Wildwasserpaddlern beliebtes Revier im Winter und Frühjahr. Lorenz Eberle und Christian Zicke, zwei Kajaklehrer, die es seit Jahren immer wieder auf die Insel zieht, zeichnen mit ihren Berichten ein Gesamtbild, das zeigt, dass Korsika sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene Höhepunkte bereithält.

inhalt212_taubergieen_500

Zehn Tourentipps –  startklar für die Saison 2012
Nachdem das kajak-Magazin mittlerweile im vierten Jahrgang ist, hat die Redaktion aus dem in dieser Zeit angesammelten Archiv zehn Touren aus ganz Deutschland kompakt zusammengestellt, die sie für besonders nachpaddelnswert hält.

inhalt212_brienzersee_500

Schweizer Seeträume: Brienzer- und Thunersee
Eine »Paddlerkarriere«, die in der wunderschönen Holsteinischen Schweiz begann, sollte in ihrem weiteren Verlauf doch auch mal in die »echte« Schweiz führen. Björn Nehrhoff von Holderberg schnappte sich deshalb sein Boot und stattete dem Land der Berge und Seen einen Besuch ab.

inhalt212_venedig_500

Litoranea Veneta: Auf historischen Inlandswasserwegen von Grado nach Venedig

Rund 110 Kilometer, fünf Lagunen, stille Kanäle, einsame Inseln und verwachsene Flüsse. Die alte Binnenwasserstraße »Litoranea Veneta« sorgt für ein mehrtägiges Paddel-Erlebnis mit grandiosem Abschluss, wie Heinrich Breidenbach zu berichten weiß.

inhalt212_osterau_500

Abenteuer vor der Haustür: Liebeserklärung an die kleinen Gewässer rund um Bad Bramstedt
Nach Meinung von Heinz-Georg Luxen muss man nicht unbedingt in die Ferne schweifen, wenn man paddeltechnisch interessante Gewässer quasi direkt vor der Haustür hat. Aus diesem Grund stellt er hier sein Heimatrevier mit den Flüssen Osterau, Schmalfelder Au, Bramau und Ohlau vor.

Weitere Infos auf www.kajakmagazin.com

Voriger Artikel

Extrempaddler Ronald Krummrich

Nächster Artikel

Abenteuer Kajak endlich auch im Osten Deutschlands