Impressionen von der E.O.F.T. 2014

Autor: Jan-Peter
07.11.2014
0 / 0

Die E.O.F.T ist wieder in Deutschland und dem benachbarten Ausland unterwegs und gastierte in den vergangenen Tagen in Hamburg.

Wie schon in den vergangenen Jahren ist sie ein Garant für volle Kinosäle und wie sollte es in Hamburg anders sein...

Ein buntes Programm führte durch fast alle Spielarten an Outdoorsportmöglichkeiten.

Besonders beeindruckend waren in diesem Jahr vor allem der Beitrag über den furchtlosen Kran-Kletterer James Kingston

und der Film über die "Cave Connection" in Neuseeland.

Action-Fans kamen bei den MTB und Skifilmen voll auf ihre Kosten,

während die Kletterfraktion sich an Free Solo und Eiskletterfilmen neue Ideen für Herausforderungen holen konnte.

Der Kajakbereich wurde im Wildwasser durch "Dream" mit Ben Marr

und "Nobodys River" über eine abenteuerliche Paddeltour eines amerikanischen Ladyteams mit einigen Tanzeinlagen ergänzt.

Insgesamt war es wieder eine absolut gelungene Veranstaltung, die Vorfreude auf den nächsten Outdoorsommer weckt.

Eine ausführliche Vorstellung der Filmbeiträge findet ihr hier

und hier die weiteren Termine der E.O.F.T. 14/15

Voriger Artikel

Das neue Trekking-Magazin erscheint in Kürze

Nächster Artikel

1000 Tipps - Sicher Wildwasser paddeln mit Olaf Obsommer!