Helme und Bekleidung

Autor: Jan-Peter
28.09.2012
0 / 0

Was gab es noch Neues auf der Paddelexpo 2012?

Fast alle Hersteller haben eine ganz wichtige Neuigkeit gemeinsam zu verkünden:

Die Preise werden angehoben, im Durchschnitt um 5%. Begründet wird es unisono mit steigenden Rohstoffpreisen und deutlich höheren Transportkosten.

Es machen sich damit auch im Paddelbusiness die Folgen der Abkehr von herkömmlicher Stromerzeugung hin zu regenerativen Energien unmittelbar bemerkbar.

Nun aber erstmal ein paar News und Bilder von den Helmen:

paddleexpo2012078_500

Bei WRSI wurde das Clipsystem zum Fixieren von Ohrenschutz und Kinnbügel verbessert.

paddleexpo2012030_500

 paddleexpo2012031_500

Sweet verbessert die Performance seiner Helme sowohl in Bezug auf Gewicht als auch Schlagfestigkeit deutlich.

paddleexpo2012033_667

 paddleexpo2012034_500

 Shred Ready Helme wie immer sehr schön im Design.

 paddleexpo2012040_500

 paddleexpo2012041_500

 Auch im Bereich des Sicherheitsequipments gab es Detailverbesserungen:

paddleexpo2012058_500

 hf Paddelpeople bietet Wurfsackleinen in vier verschiedenen Stärken mit entsprechend unterschiedlicher Dicke, Dehnung und Reissfestigkeit an.

paddleexpo2012059_667

Bei der Bekleidung für Paddler dominieren wieder eher grelle/leuchtende Farben und besonders für die Girlies unter den Paddeldamen gibt es jede Menge modische Kleidungsstücke in pink, um das Image zu pflegen :-)

paddleexpo2012060_667

 paddleexpo2012061_667

paddleexpo2012079_500

 Artistics Trockenanzüge haben nochmals einen Quantensprung in der Qualitätsverbesserung gemacht, z.B. sind die Nähte jetzt doppelt verklebt und verschweisst.

paddleexpo2012086_667

 

Voriger Artikel

PADDLEexpo 2012: Wildwasserpaddel

Nächster Artikel

Etwas über eine Minute zu spät...