Chasing Niagara – ab 25. August Deutschlandweit im Kino

Autor: Jan-Peter
17.08.2016
0 / 0

Chasing Niagara – ab 25. August im Kino 

Wildwasserkajak im Kino auf den größten Leinwänden Deutschlands? 

Ist Kajakfahren mittlerweile so populär, dass es die breite Masse dazu animiert, sich für eine eigentlich doch sehr spezielle Randsportart Kinokarten zu kaufen um die Abenteuer einiger „verrückter“ Extremsportler mit zu erleben? 

Abenteuer, die so extrem sind, dass sie nicht einmal bei Jochen Schweizer als Erlebnis gekauft werden können.

Aber warum eigentlich nicht? Extremsportfilme ziehen mittlerweile ein sehr großes Publikum an, wie die EOFT jedes Jahr aufs Neue beweist. Red Bull Media Productions hat seit vielen Jahren einen Namen in der Szene als Garant für echte Actionproduktionen.

Daneben ist „Chasing Niagara“ auch noch Gewinner des Best Film Award in der Kategorie „Mountain Sports“ auf dem Banff Mountain Film and Book Festival 2015, was für die Qualität der Produktionsfirma „River Roots“ des Extrempaddlers Rush Sturges spricht.

All dies zusammen spricht durchaus dafür, diesen Film in den größten Kinosälen zu zeigen, denn er ist absolut sehenswert nicht nur für Paddler, auch wenn diese die Abenteuer, Erlebnisse, Freude und Enttäuschung wie auch mentale Spannungen sicherlich am besten nachvollziehen und miterleben können.

Der Film lebt zum einen von Sequenzen der Befahrung extremer Wasserfälle und Stromschnellen vieler Wildwasser auf dem amerikanischen Kontinent aber auch von der Dynamik der Gruppe junger Kajakfahrer .

Über drei Jahre trainiert Rafa Ortiz mit seinen Freunden Rush Sturges, Evan Garcia und den spanischen Brüdern Gerd und Aniol Serrasolses auf ein Ziel hin und muss dabei Erfolge und Rückschläge in dichter Folge auf sich nehmen.

Dabei gibt es nicht nur „Natural Highs“ sondern immer wieder auch lebensbedrohliche Situationen, die trotz professioneller Sicherung teilweise nur mit dem gewissen Quentchen Glück gemeistert werden.

Die Kameras sind auch in diesen Situationen immer dabei, empathische Zuschauer werden dabei möglicherweise an ihre psychischen Grenzen gebracht.

Doch dadurch ist dieser Film absolut authentisch und zeigt realistisch die Welt des Extremkajakfahrens auf. Details zur Story finden sich hier

Wir hatten die Möglichkeit, „Chasing Niagara“ vorab schon mal zu sehen und empfehlen jedem Wildwasserfahrer, den Film in einem dieser Kinos an zu schauen, in denen er am 25. August 2016 startet:

Bremen:               CinemaxX Bremen

Hamburg:             CinemaxX Dammtor

Hannover:            CinemaxX Raschplatz

Kiel:                       CinemaxX Kiel

Lübeck:                 Filmpalast Stadthalle

Augsburg:            CinemaxX Augsburg

Erlangen:             CineStar

Ingolstadt:           CineStar Westpark

München:            CinemaxX München

Regensburg:       CinemaxX Regensburg

Stuttgart:             CinemaxX Stuttgart Liederhalle

Berlin:                   Kino Kulturbrauerei

Berlin:                   CinemaxX Potsdamer Platz

Leipzig:                 CineStar

Bonn:                   Stern-Lichtspiele

Dortmund:          CineStar

Düsseldorf:         CineStar

Essen:                   CinemaxX Essen

Frankfurt:            CineStar Metropolis

Freiburg:              CineStar Freiburg

Karlsruhe:            Filmpalast am ZKM

Kassel:                  CineStar

Konstanz:            CineStar Konstanz

Mainz:                  CineStar

Saarbrücken:     CineStar

Würzburg:          CinemaxX Würzburg

(Änderungen vorbehalten)

Weitere Infos auf Chasingniagara.com

Fotos: Screenshots aus "Chasing Niagara"

Voriger Artikel

Flachwasserrodeo in Barnstorf

Nächster Artikel

4. Deutscher Wildwassercontest in Hildesheim