Red Bull Snowkayak Race 2009 - Infos zum Event

Autor: Grizzly GmbH
29.01.2009
0 / 0

Red Bull Snowkayak Race 2009  

 

- Wok WM ist out, Boardercross ist alt, Snowkayak hingegen der neue Trend am Funsport - Himmel! Zum sechsten Mal findet in diesem Jahr der Außergewöhnlichste Wintersportevent des Jahres, diesmal im Skimekka Obertauern, statt.

497769176bc3b4_71686454_500

Der Parcours, selektiv wie 2009, wird direkt bei der Edelweißalm aufgebaut sein und dort unzählige Zuschauer ins Staunen versetzen. Nach langer Suche stellt Obertauern genau die richtige Location für diesen Atemberaubenden Event dar.

Nach dem Qualifying, bei dem es um die schnellste Zeit geht fahren anschließend die besten 40 Teilnehmer, jeweils 4 Paddler pro Lauf mit ihren Kajaks, wie beim Snowboardcross, um den Aufstieg in die nächste Runde und um den Titel des

„SNOWKAYAKERS 2009".

49776918b505b0_40094500_500

So jagen die waghalsigen Sommersportler, Profis wie Amateure, ausgerüstet mit

Kajak und Paddel, über einen dafür designten Parcours, gespickt mit dramatischen Sprüngen, mächtigen Steilkurven und vielen anderen aufregenden Hindernissen, um den zu Sieg.

 497769175a2365_49055145_500

 Dieser weltweit einmalige „Boatercross" wird auch in diesem Jahr für einige spektakuläre Ausritte, und so für eine einmalige Zuschauerunterhaltung sorgen. Dj`s und ein sagenhaftes Rahmenprogramm werden die Zuschauer zusätzlich in Stimmung bringen. Gekämpft wird dabei nicht nur mit der trickreichen Strecke, sondern auch gegen abgebrühte Rider, die keine Mühen scheuen, den Gegner noch kurz vor dem Ziel auszubremsen.

 497769182a3e06_67799078_500

 Bei den Routiniers sind die Vorbereitungen verschieden - vom Asketen bis hin zum Partylöwen - jeder hat seine individuelle Vorbereitung und seine eigene Taktik, um sich den begehrten Titel zu krallen. Gesichtet wurden auch schon Kanuten, welche mit Schiwachs und anderen Utensilien ihr Kajak pimpen wollten, um so den ein oder anderen Vorteil gegenüber der Konkurrenz herausholen wollen.

497769185822e9_71270587_500

Neben Amateuren und Rookies im Snowkayak werden heuer auch aktuelle Weltcupfahrer im Rodeo und Regattabereich mit am Start sein und alles geben um zu siegen. Insgesamt gibt es 64 Startplätze und eine Anmeldung ist direkt über die Homepage www.snowkayak.com   möglich, es gilt das „first come first served" Prinzip.

49776917801624_80940199_500

Grundsätzlich kann jeder, egal ob blutiger Anfänger, Fortgeschrittener oder Profikanute, am Rennen teilnehmen. Eine Portion Mut, Durchsetzungswille sowie ein gewisses Gleichgewichtsgefühl sind aber neben dem vorgeschrieben Helm und einer Schwimmweste, die als Rückenprotektor fungiert, sicher von Vorteil. Als kleiner Insidertipp entpuppt sich die Mitnahme eines kleinen Polsters, damit das Steißbein bei den bis zu fünf Meter weiten Sprüngen nicht zu sehr in Mitleidenschaft gezogen wird.

 

Für musikalische Unterhaltung von einem tollen DJ-Line-Up, fachkundige Moderatoren, Getränken und Verpflegung für Zuseher und Teilnehmer wird natürlich vor Ort gesorgt.

 Besichtigt und getestet kann die Strecke vor Beginn des offiziellen Rennens werden. Weiters gibt es die Chance auf einen Probelauf, wobei man sich schon mal an das neue Sportgerät gewöhnen kann und vielleicht erkennt der eine oder andere so auch schon seine Ideallinie...

Eventdatum: 28.3.2009

Eventort: Edelweißalm Obertauern

Start: 10.00 Uhr

Finale: ca. 16.30 Uhr

After Contest Party: Lürzer Alm Obertauern

Sideevents: Dj`s, Gogos und vieles mehr

49776918849344_01240381_500

Snowkayak - Die Tricks der Profis

Eigentlich klingt das ganze schon verrückt genug. Mit einem Kajak-Boot einen steilen Berg hinunterdonnern und dann auch noch Steilkurven und Sprungschanzen meistern. Wer schon einmal selbst in einem solchen Höllending gesessen hat weiß, dass meist das Kajak selbst und die Schwerkraft die Kontrolle über das Boot übernehmen. Nicht selten kommt es vor, dass die etwas ungeübten Teilnehmer den Kurs rücklings bewältigen, weil bei vollem Tempo schon einiges an Können dazu gehört, das Boot wieder in seine eigentliche Lage zu bringen.

 

Glatt wie ein Baby-Popo

 

Nicht so bei den absoluten Profis. Mit allen erlaubten Tricks versuchen sie, ein noch schnelleres und wendigeres Kampfgerät zu bekommen. Völlig unverständlich für den Leihen werden die Boote eigens noch geschliffen und gewachst, um die Bootsunterfläche so glatt wie möglich zu machen. Ganz findige kamen bereits auf die Idee, Wasser in das Kajak einzufüllen und dieses mit der Spitze nach unten über Nacht im Freien aufzustellen. Das Ergebnis ist ein Eispropfen in der Spitze des Kajaks, der für Stabilität und Gewicht sorgen soll.

Der Letzte wird der Erste sein

Auch keine schlechte Taktik ist es, beim Start bewusst langsam zu starten, da es kaum einen Heat gibt, bei dem sich nicht mindestens 2 Teilnehmer selbst abschießen und unfreiwillig die Strecke verlassen. Aber dies ist eine riskante Taktik, denn trifft man auf wahre Können, so ist die am Start verlorene Zeit kaum mehr einzuholen.

4977691840e255_28619031_500

 

Über tausend Besucher werden im Laufe des Tages auf der Edelweissalm erwartet um die wagemutigen Snowkajaker vor Ort anzufeuern. Die örtliche Gastronomie wird rund um dieses Topevent für kulinarische Köstlichkeiten sorgen um die Zuschauer auch dem Anlass entsprechend zu verwöhnen.

Text: Niki Grissmann/Grizzly Werbeagentur Gmbh

Bilder: Martin Lugger/Red Bull Photofiles

Voriger Artikel

KanuShow 2009 in Haltern am See

Nächster Artikel

Red Bull Snowkayak Ride 2009 - Es geht los!