Sannafestival "Save the Sanna"

Autor: Lewin
13.07.2014
1 / 0

Das Sannafestival unter dem Namen „Save the Sanna“ war ein voller Erfolg. Rund 300 Paddler und Rafter versammelten sich, um gegen den Kraftwerksbau an der Sanna zu demonstrieren. Auch Anwohner kamen um sich am Protest zu beteiligen.

Viele von euch haben die Sanna vermutlich als den Fluss in Erinnerung auf dem man das erste Mal Wuchtwasser Erfahrung gesammelt hat. Genau deswegen riefen die Veranstalter zu einem Protest auf. Denn dieser tolle Fluss soll im Rohr verschwinden.

Und Sie kamen alle! Deutsche, Schweizer, Italiener, Engländer, Österreicher - um nur ein paar der Nationen zu nennen die diesen Tag der Sanna huldigten.

Um kurz vor 15 Uhr waren die Kehrwasser am Einstieg schon Rappelvoll und um Punkt 15 Uhr setzte sich die Masse in Bewegung. Es war eine Heiden Gaudi, man wusste zeitweilig nicht mal mehr wo man sein Paddel einstechen soll, da überall Kajakfahrer waren. Eigentlich muss man das Ganze selbst erlebt haben, da man es kaum mit Worten beschreiben kann.

Nach der tollen Abfahrt wurde man von netten Frauen begrüßt, die einem ein Freilos für jede Fahrt in die Hand drückte. Nicht nur deswegen fuhren einige die Strecke mehr als nur einmal und machten die Sanna zu Ihrem Spielplatz. Leider habe ich die Ansprachen der Politiker, Funktionäre und Umweltaktivisten verpasst, da ich mich selbst nicht nur einmal auf der Sanna vergnügt habe. Wie ich mitbekommen habe sind allerdings nur die Gemeinden und Ingenieure dafür das Kraftwerksprojekt durchzusetzen.

Die meisten anderen zweifeln an der Rentabilität des Projektes, da nicht nur eine große Einnahmequelle der Region verloren gehen würde sondern auch die angegebenen Zahlen nicht überzeugen.

Zum Schluss gab es noch die Verlosung mit Tollen Sachpreisen. Ein riesen Dank an die Spender:

ZET Kayaks, Mergner Paddelbau, Kober Paddel, swiftwaterrescue.at, White Descents, blue&white, artistic sportswear, HF, Prijon, Robson, Teva, Spreu Boote

Des Weiteren bitten wir euch noch die Petitionen zu unterschreiben:

Petition Rettet die Sanna:

https://secure.avaaz.org/en/petition/Prevent_the_destruction_of_the_Sanna/?pv=8

Petition Kaunertal:

http://www.wwf.at/de/kaunertal-petition/

Voriger Artikel

Ein varhaftiger KAVU-Day

Nächster Artikel

Das neue Trekking-Magazin 04/14 ist im Handel