Soulboater-Treffen in Hohenlimburg

Autor: Martina
15.05.2007
0 / 0

 

Soulboater-Treffen in Hohenlimburg

 - Was als großes Event geplant war, ist mangels Beteiligung der Soulboater-User zu einer kleinen privaten Paddelveranstaltung mutiert….

Nachdem zunächst im Forum großes Interesse an einem Treffen der User von www.Soulboater.com gezeigt wurde, stellte sich am Tag der Veranstaltung heraus, daß nur eine Gruppe, eine Einzelperson – die sich mir leider nicht zu erkennen gab – und meine Wenigkeit als Co-Organisatorin erschienen waren. Es hatten sich zwar mehr Leute per Email angemeldet, aber sich anmelden und dann tatsächlich auch mitmachen sind scheinbar zwei verschiedene Dinge.

sb1_500

Da zudem an diesem Tag an der Strecke richtig viel los und auch der Standard-Parkplatz durch eine Autoausstellung besetzt war, wurde ein Zusammenfinden der Soulboater auch nicht gerade erleichtert.

Nichtsdestotrotz gelang es mir, zumindest die Gruppe um Martin Pulver - alias Siggi – in der Menge zu finden.

sb6_500

Und dann wurde gepaddelt, wobei wir uns auch durch Regengüsse und Gewitter nicht aufhalten ließen. Es waren Slalompaddler und Kanuschüler auf der Strecke und wir immer mittendrin.

sb2_500

Das geplante Rahmenprogramm mit Rodeo, Tombola, Bootstest und abendlicher Videoshow auf Grossleinwand im gleich neben der Strecke liegenden Hotel Bentheimer Hof mit kaltem und warmen Bufett wurde dann leider wegen der wenigen  tatsächlich zum Treffen erschienenen Soulboater kurzfristig abgesagt.
Schade, aber voll verständlich aus Sicht der Organisatoren.

sb8_500

Insgesamt hat es mir trotz der geringen Teilnehmerzahl viel Spaß gemacht: Ich habe mal wieder sehr nette Paddler und Paddlerinnen getroffen und ich hoffe, daß wir beim nächsten Mal auf mehr Resonanz stoßen – und daß Zicke dann mehr Zeit hat, um mit Testbooten vorbeizukommen.

sb13_500

Vielleicht sollte es auch eine Verpflichtung geben, als Soulboater als Erkennungszeichen die gleichnamigen T-Shirts zu tragen… ;o))

Ich hoffe, dass es bald ein weiteres Soulboater-Treffen mit hoffentlich mehr Beteiligung geben wird.

Martina Pohl-Elser

Voriger Artikel

4. Int. Kajak Saison Opening Lofer 2007

Nächster Artikel

Am Wochenende nach Norwegen zum Paddeln? Lohnt sich das?