Wasserski? Wakeboarden? Es geht auch mit Booten!!!

Autor: Sandra Sebelin
30.06.2020
0 / 0

Soulboating am Schlepplift: Wasserski? Wakeboarden? Es geht auch mit Booten!!!

wasserski1_500

 - Es gibt immer wieder Tage, an denen alles stimmt: Wasser, Wetter und die Mitpaddler. Vor über 20 Jahren wurde so ein Tag einmal KAVU-Day genannt und es gab sogar ein Video über diese Ausnahmetouren.

Wir möchten euch mit diesen Bildberichten dazu inspririeren, einmal in euch zu gehen, wann ihr euren letzten richtig schönen Paddeltag hattet. Und wenn ihr Lust habt, auch darüber zu berichten, mailt uns einfach ein paar Zeilen mit euren Eindrücken und sendet uns die passenden Bilder dazu. Wir veröffentlichen es gern. Egal, welcher Schwierigkeitsgrad, egal ob Genusstour einen Fluss hinab oder ein schöner Nachmittag am Playspot. Alles ist willkommen, was unter den Oberbegriff „Soulboating“ fällt, denn nicht von ungefähr trägt diese Website den Namen Soulboater.com.

Soulgirl Sandra war mit ihren Freunden an einem Wochenende in Norddeutschland unterwegs und berichtet von ihren Erlebnissen beim Kayaking in einer Wasserski-Anlage:

wasserski10_500

Im kalten Oktober trafen sich über 25 Paddler aus dem Bezirk Weser Ems und Umgebung in Rieste bei Osnabrück, um sich mit bis zu 35 km/h durch die Wasserski-Anlage am Alfsee über den See ziehen zu lassen.

wasserski3_500


Das Freizeitcamp am Alfsee bietet viele Möglichkeiten für Sportler. Angefangen vom Kart fahren bis zum Riesentrampolin springen. Was für uns Paddler jedoch noch weitaus interessanter ist, ist die Wasserski-Anlage vom Alfsee.

wasserski4_500

Also wurde sich schnell umgezogen, ins Boot gesetzt und........los ging es!

wasserski5_500

Erst mal wurde bei 20 km/h Zuggeschwindigkeit eingestiegen, doch schon nach kurzer Zeit drehten wir das Tempo hoch auf bis zu 35 km/h. Jedoch wurde die Kontrolle des Bootes bei 35 km/h nahe zu unmöglich und es gab ein paar unkontrollierte „Abstürze“

wasserski6_500

Nachdem das Tempo auf 25 km/h wieder runter gedreht wurde bekam jeder den richtigen Dreh raus..

wasserski7_500

Wer seine Leine verlor musste mit den Händen zurück Paddeln auch wenn es ganz schön kalt war...

wasserski2_500

wasserski8_500


Ein paar unserer Leute versuchten ihr Glück als Wakeboarder.....und kamen nicht weit.......paddeln ist doch mehr unsere Stärke!

Text: Sandra Sebelin

Fotos: Klaas Schmidt

Voriger Artikel

Das Ötztal ganz persönlich oder der schönste misslungene...

Nächster Artikel

Der Dagger Mamba