Der Strubbach ruft...

Autor: Jan-Peter
16.11.2019
0 / 0

Was macht ein Kajak-Schulleiter wenn die Saison vorbei ist ?
 

Paddeln Paddeln und nix wia Paddeln ...

So auch an diesem Wochenende:

Nach der regnerischen Nacht dachten wir, dass der Strubi anspringen könnte ...

Saalach mit 90 m/3 war doch zu sportlich für uns ...

Wir nahmen vorsichtshalber mal unsere Rubbler  Boote mit ....

Dann fanden wir Niedrigwasser am Strubbach vor, ca. 7 m/3:  Fahrbar!

... und mit dem richtigen Untersatz (HTP sei Dank...) auch ohne Stress für die Bootsseele ...

Der Strubbach war eine willkommene Abwechslung zu den Befahrungen der Vortage...

Schöne Boofs in allen Variationen machten die Fahrt hinab vom Pass Strub ins Tal der Saalach wieder zu einem schönen Erlebnis!

Fotos: Franz Puckl und Angela Ellmer

Voriger Artikel

Schnäppchentag bei EKÜ-Sport

Nächster Artikel

Zwei Geschwistersportarten , eine Liebe zu den Flüssen