Teambuilding im Wildwasser

Autor: Jan-Peter
13.07.2010
0 / 0

Dynamo Dresden im Kanupark Markkleeberg: Teambuilding-Training auf Europas modernster Wildwasseranlage

 

 - Am kommenden Donnerstag, dem 15. Juli 2010, legen die Profi-Fußballer der SG Dynamo Dresden ab 14 Uhr eine außergewöhnliche Trainingseinheit im Kanupark Markkleeberg ein. Im Mittelpunkt des etwa zweistündigen Wildwasser-Erlebnisses steht für die Kicker der Teambuilding-Aspekt. Mit vereinten Kräften werden im Schlauchboot die Wellen und Stromschnellen von Europas modernster Wildwasseranlage bezwungen. Ein ausgebildeter Raft-Guide gibt Anweisungen, auf die die gesamte Bootsbesatzung blitzschnell reagieren muss, um den schnellsten Weg durch den 270 Meter langen Wildwasserkanal ins Ziel zu finden. Es gilt, im Schlauchboot einen gemeinsamen Rhythmus zu finden und einen gemeinsamen, kräftigen Schlag durch das wilde Wasser zu ziehen.

 4bddb06c457820_22292285_500

Dynamo Dresden steht kurz vor Saisonbeginn der 3. Liga und wird am Sonnabend, dem 24. Juli 2010, um 14 Uhr in Braunschweig gegen die dortige Eintracht das erste Punktspiel absolvieren. Eine Trainingseinheit im Sinne des Teambuildings passt demnach perfekt in den Trainings-Zeitplan. Matthias Maucksch, der Trainer der SG Dynamo Dresden, glaubt an die positiven Effekte des Wildwasser-Raftings: „Die Jungs müssen in den Booten als Teams agieren, das stärkt den Zusammenhalt. Nebenbei werden Kraft- und Ausdauerfähigkeiten geschult – und nach einer Menge Spaß hört es sich auch an. Alles in allem wird das eine willkommene Abwechslung zum harten Trainingsalltag in der Vorbereitung. Da bin ich selbst natürlich auch mit an Bord.“

 4bddb06d23a2c9_81849268_500

Christoph Kirsten, Sport- und Tourismusmanager der Stadt Markkleeberg, weiß um die Wirkung des gemeinsamen Wildwasser-Erlebnisses: „Viele unterschätzen, welche Kraft Wildwasser besitzt. Sich als Mannschaft durch die starken Wellen zu kämpfen, schweißt zusammen und demonstriert praktisch, wie viel Kraft man selbst im Team entwickeln kann, wenn man ‚an einem Strang zieht’. Außerdem ist es eine gute Erfahrung, sich der Verlässlichkeit seiner Mitstreiter bewusst zu werden.“

Alle Informationen zum Kanupark am Markkleeberger See, den diesjährigen Veranstaltungen und den verschiedenen Angeboten sind unter www.kanupark-markkleeberg.com zu finden. Dort können ebenfalls Online-Buchungen vorgenommen und Gutscheine erworben werden.

Voriger Artikel

Northern Boatercross am 2. Septemberwochenende im Heidepark

Nächster Artikel

Neue Spielstellen braucht das Land