Unterkünfte für Paddler: Der Amlacher Hof bei Lienz

Autor: Jan-Peter
20.04.2007
0 / 0

 

Der Amlacher Hof bei Lienz

 - Lienz bietet für Wildwasserpaddler und Mountainbiker im Sommer wie auch für Skifahrer und Snowboarder im Winter eine attraktive Urlaubskulisse.

amlacherhofausblick_500

Die schroffen Felszacken der Lienzer Dolomiten laden zum Wandern und Klettern ein und auch die Kultur mit wöchentlichen Konzerten in der Osttiroler Landeshauptstadt Lienz kommt nicht zu kurz.

sonnenstadtlienz_500

Dementsprechend groß ist das Angebot an Unterkünften. Viele Privatvermieter bieten Zimmer und Pensionen an, es gibt Hotels in fast allen Sternekategorien.

Paddler gelten traditionell als naturverbunden und sind deshalb am ehesten auf den Campingplätzen rund um Lienz anzutreffen.

Als besonderer Treffpunkt für Wildwasserfahrer hat sich in den letzten Jahren der Amlacher Hof zwei Kilometer ausserhalb von Lienz im kleinen Dorf Amlach gelegen etabliert.

amlacherhof_500

Von hier aus sind die klassischen Playspots und Wildwasserstrecken an Isel und Drau schnell erreichbar.

jpiselwelle_500

iselwalze_500

Der Drauradweg von Italien bis Spital führt direkt daran vorbei und auch für viele Höhenmeter fressende MTB-Touren ist er ein guter Ausgangspunkt.

 lienzradweg_500

Es bestehen verschiedene Möglichkeiten, auf dem Amlacher Hof seinen Urlaub zu verbringen:

amlacherinnen_500

Angefangen vom Camping im eigenen Zelt oder Wohnwagen kann man dort auch gut ausgestattete Mobilhomes mieten oder eine der neuen zweckmäßig eingerichteten Ferienwohnungen beziehen.

amlacherfewo_500

Auch einzelne Zimmer mit Etagendusche stehen zur Auswahl.

Das Ambiente des Campingplatzes wird geprägt durch einen schönen nierenförmigen Pool vor dem Hauptgebäude

lienz_pool_500

und grosszügig bemessene Stellplätze, die auch von Paddlergruppen oder Kanuclubs belegt werden können.

amlacheblickaufscamp_500

Da der Platz noch nicht sehr lange existiert, ist der Baumbestand noch recht jung und Schattenplätze sind dementsprechend wenig vorhanden.

Wem die in Lienz auf der Alpensüdseite sehr häufig scheinende Sonne zu arg auf den Pelz brennt, sollte daher nicht vergessen, ein Sonnensegel oder Tarp mit in den Urlaub zu nehmen.

Die Familie Pfeifhofer sorgt mit aufmerksamer Betreuung auf dem Platz für ihre Gäste dafür, dass mögliche kleine Probleme schnell gelöst werden oder gar nicht erst auftreten.

amlacherfrhstck_500

So gibt es einen morgendlichen Brötchenservice, Kleinigkeiten können im Kiosk gekauft werden und besonders für Kinder, die sich in reinen Paddelurlauben der Eltern schnell langweilen, gibt es viele Attraktionen in Form von Minigolf, Trampolinen und einer Minicarbahn.

Wöchentlich gibt es in der Hauptsaison einen Grillabend und für die Onlinepaddler sogar ein Internetcafe, in dem zu moderaten Preisen gesurft werden kann.

Zur Saison 2007 wird der Amlacher Hof gerade mit einem Hot-Spot erweitert, so dass eigene Wasserstandsabfragen im Zelt oder Wohnwagen gemacht werden und mit anderen Paddlern gemailt werden kann.

Zusammengefasst ist der Amlacher Hof ein idealer Treffpunkt für Familien, die einen Paddel- oder MTB-Urlaub machen wollen und auch für Einzelpaddler, die im Urlaub Anschluss an andere Gruppen oder Wildwasserfahrer suchen.

Weitere Infos und Buchungsinformationen gibt es bei hier

Jan-Peter

Voriger Artikel

Tacen: Sandiline Rodeo am 5.Mai 2007

Nächster Artikel

Indus - Taming of the Lion - Kayak Expedition April 2007