Vorschau Kajak-Magazin 01/2013

Autor: Jan-Peter
02.12.2012
0 / 0

Ab dem 07. Dezember 2012 ist die neue Ausgabe des Kajak-Magazins im Handel erhältlich.

Wie schon in den vergangenen Ausgaben erscheint das Magazin wieder mit einem vielfältigen Inhalt für alle Interessengruppen der Kanuszene.

kajaktitel_113_667

Dieses sind die Hauptthemen der Ausgabe 01/2013:

Die Muota: Wildwasserpaddeln im Kanton Schwyz
Der Name des Baches ist Programm, denn er wird abgeleitet von Muoth-Aa, was »Mutige Ach« bedeutet. Im Oberlauf schweres Wildwasser, im Mittelteil immer noch sehr stürmisch, aber nur noch mittelschwer bis leicht – ein schönes Programm für Paddler, die mal einen Schweizer Bach ausprobieren wollen. Soulboaterin Martina Pohl-Elser hat sich aus dem weit entfernten Nordrhein-Westfalen auf den Weg gemacht.

inhalt113_muota_500

Die Lieser in Kärnten
Alljährlich sind ganze Heerscharen an Wildwasserpaddlern auf der Tauernautobahn unterwegs zur Soca oder den anderen Flussperlen Sloweniens. Dabei kommen sie an einem der schönsten Wildflüsse der Ostalpen für fortgeschrittene Genusspaddler vorbei. Obwohl die Lieser direkt unterhalb der hohen Brücken des Alpenhighways talwärts rauscht, entzieht sie sich fast vollständig den neugierigen Blicken der durchreisenden Paddler. Matthias Breuel hat genauer nachgesehen und  empfiehlt einen Zwischenstopp in den Waldschluchten der Lieser.

inhalt113_lieser_750

Koppentraun: Wildwasser-Schmankerl im Salzkammergut
Die Koppentraun taugt je nach Wasserstand sowohl für die Harten als auch für die Zarten unter den Paddlern. Christian Zicke stellt das Kleinod im steirischen Salzkammergut vor.

inhalt113_koppentraun_500

Fyn: Die dänische Insel komplett umrunden oder die kleine Stippvisite
Jeder wie er es mag: Jörg Knorr ist in Flensburg losgepaddelt und hat eine komplette Runde um Dänemarks drittgrößte Insel Fyn gedreht. Björn Nehrhoff von Holderberg unternahm einen Kurztrip an die Nordspitze des Eilands und hat dort ein kleines Naturparadies vorgefunden. Steilküsten, Sandstrände, Leuchttürme und Buchten erkunden, Muscheln sammeln und Schweinswale beobachten – das und noch vieles mehr ist auf und um Fyn möglich.

inhalt113_fyn_500

5 Touren auf einen Streich: Mecklenburg-Vorpommern für Genießer
Wer an Paddeln in Mecklenburg-Vorpommern denkt, kommt schnell bei den Klassikerrouten entlang der Groß- und Kleinseenplatte an. Diese sind in den Urlaubs- und Feiertagszeiten jedoch stark frequentiert, so dass  der Genusspaddler sich nach ursprünglichen und nicht überkommerzialisierten Strecken sehnt. Es gibt sie noch, die geheimen Wasserwege – wer dort paddelt, findet Paddlers Paradies. Detlef Stöcker gibt fünf Tourentipps.

inhalt113_meckpomm_500

Die Moder: Fluss im Elsass mit Urwaldfeeling
Auf der kleinen, aber feinen Moder im Elsass erlernte Michael Bauer einst das Paddeln. Seitdem zog es ihn immer wieder dort hin. Verständlich also, dass er den kajak-Lesern dieses französische Kleinod näher bringen will.

inhalt113_moder_500

Actioncam fürs Wildwasser
Eine wasserdichte Kamera auf dem Helm ist für viele Wildwasserpaddler schon fast ein Standardzubehör zur Dokumentation ihrer Befahrungen. Jan-Peter Reichardt war im Sommer mit einer Actioncam auf diversen Wildbächen unterwegs und berichtet von seinen Erfahrungen.
okerrodeo2012015_500_02

Kaufberatung Stirnlampen

Stirnlampen haben ihren Platz im Outdoor-Bereich gefunden. Jörg Knorr hat sich mit diesen Lichtquellen und der LED-Technik näher beschäftigt und geschaut, welche Raffinessen der Markt so bietet. Dabei nimmt er einige Modelle näher unter die Lupe.

inhalt113_stirnlampen_500

 

Weitere Infos zum aktuellen Heft gibt es hier.

Voriger Artikel

Erneut Paddlerwette im TV

Nächster Artikel

Der Silber-Creeker