Festivaltime in Norddeutschland

Autor: Jan-Peter
16.08.2018
0 / 0

Wer Action und Musik in einer auch für Paddler interessanten Region kombinieren möchte, hat Ende August wörtlich ausgesprochen die Qual der Wahl:

Denn es konkurrieren in Norddeutschland zwei hochwertige Events miteinander, die die Entscheidung wirklich schwer machen:

Da ist zum einen quasi im Vorgarten eines bekannten Kanuautoren, dessen Bücher über die internationale Wildwasserszene wie auch regionale Kanutouren immer noch zu Klassikern der Kanuliteratur gehören, vom 30.08. - 02.09.2018 das legendäre

Werner Rennen

in Hartenholm, zu dem an die 100.000 Zuschauer erwartet werden und das mit einer Mischung aus Motorspektakel und Rockfestival wie schon bei der Erstauflage vor 30 Jahren zu einem jetzt schon historischen Ereignis der Bikerszene werden dürfte.

Paddeln kann man dort natürlich auch, wobei derzeit aufgrund der hohen Temperaturen mit eher niedrigen Wasserständen zu rechnen sein dürfte.

Nahezu zeitgleich findet am 01.09.2018 in Ramelsloh das

HeideRock - Irish/Scottish Open Air

statt.

Seit Jahren organisieren dieses Kultfestival auch der Norddeutschen Wildwasser- und Playboaterszene Gabi Petri und das Open-Canoe Urgestein Jörg Petri, Kennern der Szene auch als langjähriger Importeur der legendären "Indian Canoes" bekannt.

Hier bietet es sich an, neben dem HeideRock Festival auch einem der vielen kleinen Playspots ganz in der Nähe einen Besuch abzustatten, Beschreibungen zur Anfahrt finden sich in der Flussdatenbank von Soulboater.com.

Weitere Infos zu den Veranstaltungen finden sich hier:

https://www.werner-rennen.de/

https://www.heiderock.de/

Voriger Artikel

Vagabond Kayaks

Nächster Artikel

Loferrodeo 2018