Vogüé bis Balazuc

Autor:
0 / 0

- Die Ardèche kann man auch außerhalb der großen Schlucht schön paddeln, sogar im Mai oder Juni. Die Strecke von Vogüé bis Balazuc ist sehr leicht und dabei landschaftlich sehr schön. Für Anfänger ist sie sehr gut geeignet.

Der Einstieg befindet sich im sehr hübschen Dörfchen Vogüé an der D 579. Man fährt in den Ort und dann links durch eine sehr enge Straße an den Fluß, wo sich auch die kommerzielle einheimische Bootsvermietung befindet (Brücke direkt dabei).

066_ardche_vogue_bis_campingplatz_2010_fileminimizer_500

Direkt hinter dem Ort kommt eine Steinbrücke, vor der der Fluß sich teilt. Je nach Wasserstand links oder rechts fahrbar. Unter der Brücke drückt das Wasser rechts auf den rechten Brückenpfeiler, die erste spannende Stelle für Anfänger. An der Brücke ist auch der Pegel für die Ardèche.

067_ardche_vogue_bis_campingplatz_2010_fileminimizer_500

068_ardche_vogue_bis_campingplatz_2010_fileminimizer_500069_ardche_vogue_bis_campingplatz_2010_fileminimizer_500

 Danach geht es ruhig weiter durch ein weites Tal und am Dörfchen Lanas vorbei.

070_ardche_vogue_bis_campingplatz_2010_fileminimizer_500

073_ardche_vogue_bis_campingplatz_2010_fileminimizer_500

Danach kommt ein kurzes flaches Stück bis zum einzigen Wehr auf der Strecke, das über eine Bootsgasse in der Mitte gut fahrbar ist. Es kann aber auch auf der rechten Seite gut umtragen werden.

074_ardche_vogue_bis_campingplatz_2010_fileminimizer_500

bootsrutsche_500

Nach dieser Passage geht es gemütlich und landschaftlich sehr schön weiter bis zum Ort Balazuc. Kurz vor dem Ort gibt es noch einmal eine kleine Steilwand auf der linken Seite und der Fluß läuft in einer Rechtskurve auf eine interessante Felswand zu, von der aus man auch sehr schön Felsenstarts ins Wasser machen oder von den einzelnen Felsen aus ins Wasser springen kann.

 075_ardche_vogue_bis_campingplatz_2010_fileminimizer_500

076_ardche_vogue_bis_campingplatz_2010_fileminimizer_500

079_ardche_vogue_bis_campingplatz_2010_fileminimizer_500

102_ardche_balazuc_2011_fileminimizer_500

105_ardche_balazuc_2011_fileminimizer_500

Direkt danach kommt Balazuc mit dem Ausstieg auf der linken Seite.

080_ardche_vogue_bis_campingplatz_2010_fileminimizer_500

cimg1889_500

cimg1886_500

Man kann von dort auch noch weiterfahren bis nach Ruoms, auch diese Strecke ist landschaftlich sehr schön. Dazwischen liegt auch noch Chauzon, dort befindet sich der Campingplatz La Digue, von dem aus man auch sehr gut Touren starten oder beenden kann. Balazuc ist auf jeden Fall auch eine Besichtigung wert. Es gibt nette kleine Läden und mehrere Restaurants.

urlaub_ardeche_juni_2006_128_500

Weitere Infos: Campingplatz La Digue: www.camping-la-digue.fr

Infos zur Region: www.ot-pays-ruomsois.com

Beschreibung und Fotos: Martina

 

Vorige Beschreibung

Die bis Saillans

Nächste Beschreibung

Wildwasserkanal Hohenlimburg

Facts

Land Frankreich
Ort Einstieg Aubenas
Ort Ausstieg
Klassifizierung Wildwasser
Kategorie Offener Wildbach Welle
Niederwasser 40
Mittelwasser 100
Hochwasser 180
Schwierigkeiten
(nach Addison)
I|1|A - I+|2|B