Wiesenwehr

Autor:
0 / 0

NRW ist für Playboater schon fast ein kleines Paradies. An vielen Flüssen, die noch auf ihre Renaturierung warten, gibt es einige schöne Playspots. So auch an der Erft an einem verfallenen Wehr bei Neuss, das nicht nur bei ausgesprochenem Hochwasser sondern auch bei niedrigeren Wasserständen eine Garantie für Spass mit dem Spielboot bietet:

Das Wiesenwehr

Auch als Mutter aller NRW-Playspots bezeichnet und gut für Anfänger der Gattung Freestyle geeignet.

So sah es vor dem Kahlschlag aus:

imgp0541_fileminimizer_500

und so 2012 im März:

057_wiesenwehrrodeo_250312_fileminimizer_500

_mg_3935_fileminimizer_500_01

Aufgewärmt vom Sümpfungswasser des Braunkohletagebaus in der Region fließt die Erft aus der Eifel Richtung Rhein und ca. 4 Kilometer vor dem Zusammenfluß bei Neuss-Norf findet sich dann das Wiesenwehr.

Der Spot besteht aus zwei Teilen: Einer schönen Surfwelle mit integriertem Slalomparcours knapp oberhalb des Wehres an der Steinbrücke im Gnadenthal - man kann vom Wehr aus flußaufwärts dorthin paddeln zum Warmmachen -

wiesenwehr_slalombrcke_3_fileminimizer_500

 

wiesenwehr_slalombrcke_4_fileminimizer_500

und dem eigentlichen Wiesenwehr gut 300 m unterhalb. Die Walze ist ca. 4-5 Meter breit, hat flußabwärts betrachtet links ein kleineres und rechts ein großes Kehrwasser.

005_wiesenwehrrodeo_2011_fileminimizer_500_01

070_wiesenwehrrodeo_250312_500

Die Verschneidungslinien taugen perfekt zum Unterschneiden und das Flachwasser zum Üben von vielen Rodeomoves.

042_wiesenwehrrodeo_2011_fileminimizer_500

Das Wehr erlaubt bei höheren Wasserständen so ziemlich alle gängigen Freestylemoves, die Paddler oder Paddlerin derzeit so hinzaubern können:

023_wiesenwehrrodeo_2011_fileminimizer_500

068_wiesenwehrrodeo_2011_fileminimizer_500

Der Spot ist deshalb seit einigen Jahren auch Austragungsort des gleichnamigen Rodeos.

Pegel: 

Pegel Neubrück ab 85 cm.

Link zum Pegel: http://luadb.lds.nrw.de/LUA/wiski/pegel.php

Anfahrt:

von Köln aus kommend: A 57 Richtung Neuss, Autobahnausfahrt Neuss Norf abfahren und direkt rechts fahren.

Dann fährt man über die Autobahn und an der zweiten Ampel wieder rechts. Nun weiter gerade aus, bis man wieder unter einer Brücke durchfährt.

Danach sofort nach links abbiegen auf den Parkplatz. Von diesem führt ein geteerter Weg nach links an der Erft entlang und über eine Brücke bis zum Wiesenwehr - kann man dann schon sehen.

Nach dem Kahlschlag an Bäumen von 2012 kann man den Spot übrigens auch schon von der Straße aus sehen...

 

 

Vorige Beschreibung

Playrun: Paderborn Barkhausen bis Stadion (FC Paderborn),

Nächste Beschreibung

Die bis Saillans

Facts

Land Deutschland
Bundesland Nordhreinwestfalen
Ort Einstieg Neuss
Ort Ausstieg Neuss
Klassifizierung Playspot
Kategorie Walze
Niederwasser 60
Mittelwasser 85
Hochwasser 110
Schwierigkeiten
(nach Addison)
I|2|A - II|3|A