Achstürze, Tumpen - Habichen

Autor:
0 / 0

Achstürze

Die Achstürze zwischen Tumpen und Habichen sind unbestritten der schwierigste und gefährlichste Teil der Ötztaler Ache.


bei morgentlichem Sommerwasserstand von unten gesehen


Mr Boooombastic bei abendlichem Höchstwasserstand von Tumpen aus fotografiert


Jens Reinhold auf den Achstürzen bei Niederwasser

Achstürze
Fahrtstrecke: 2 km
Einsatz: Brücke am unteren Ortsende von Tumpen
Aussatz: Straßenbrücke in Habichen
Schwierigkeiten: WW 6/X

Kurzbeschreibung: Nils Kagel, Photos: Eskimo & Darko

Vorige Beschreibung

Untere Ötz, Oetz - Haiming

Nächste Beschreibung

Kühtrein Schlucht

Facts

Land Österreich
Ort Einstieg Innsbruck
Ort Ausstieg
Klassifizierung Wildwasser
Kategorie Sturzbach
Niederwasser 140
Mittelwasser 150
Hochwasser 160
Schwierigkeiten
(nach Addison)
V|4|B - VI.1|5|B