Kühtrein Schlucht

Autor:
0 / 0

Kütrein-Schlucht

Ich muß zugeben, daß die Kütrein-Schlucht zwischen Zwieselstein und Sölden nicht zu meinen Lieblingsbächen zählt. Zwar ist die teilweise klammartige Schlucht landschaftlich sehr reizvoll, jedoch stören mehrere unangenehme Umtragestellen das Idyll. Gleich am Anfang blockieren zwei Siphone das Flussbett.


Nils Kagel

Im Bereich einer kurz darauf folgenden Bergsturzzone befinden sich zudem einige Stufen mit unsauberem Unterwasser. Ansonsten ähnelt alles ein klein wenig der Heiligkreuzschlucht. Das Besichtigen ist von einem rechtseitig verlaufenden Wanderweg aus möglich.


Nils Kagel in der Kühtreinschlucht

Ötztaler Ache
Kütrein-Schlucht
Einsatz: Zwieselstein
Aussatz: Brücke in der Ortsmitte von Sölden
Fahrtstrecke: 2 km
Schwierigkeiten: WW 4 (4-5)

Beschreibung: Nils Kagel
Fotos: Bernhard Mauracher

Vorige Beschreibung

Achstürze, Tumpen - Habichen

Nächste Beschreibung

Wellerbrückenstrecke, Habichen - Oetz

Facts

Land Österreich
Ort Einstieg Innsbruck
Ort Ausstieg
Klassifizierung Wildwasser
Kategorie Klamm
Niederwasser 170
Mittelwasser 190
Hochwasser 220
Schwierigkeiten
(nach Addison)
IV|3|B - V|4|C