Hinterpasseier

Autor:
0 / 0

Hinterpasseier

Anfahrt + Einstieg: Von St. Leonhard in Passeier Richtung Timmelsjoch - Gomion. Nach Gomion erste kleine Strasse links, dann rechts halten bis Parkplatz, über eine Wiese bis zum Felsrand - 10 m zu klettern. Die Boote können abgeseilt werden.

Schwierigkeit: WW III-IV

Befahrungszeit: Frühjahr oder Ende Sommer
Länge: 2,5 km Befahrungszeit: 3 Std.

Ausstieg: Schwimmbad St. Leonhard

Beschreibung: Verblockter Abschnitt in wunderschöner Naturlandschaft.
Es gibt einige anspruchsvollen Passagen, die auch umtragbar sind.
Die ersten vier Stellen sind die schwierigsten auf diesem Abschnitt (WW IV), danach wird es zusehends leichter (WW III).

Gefahrenstellen: In Sichtweite vor der Gomion- Brücke (einzige Brücke) gibt es ein Wehr mit starkem Rücksog (Ausstieg links unmittelbar vor der Stelle).
Am unteren Ende des Gomionsees drei Verbauungsstufen. Die erste bildet das Ende des Sees und ist nicht befahrbar, die zweite und dritte mittig oder links zu befahren (Höhe ca. 3 m).
Kurz vor St. Leonhard gibt es noch ein Wehr mit starkem Rücklauf, der rechts über einen Schleichweg passierbar ist (Achtung, die Strömung drückt dort nach links!).

Vorige Beschreibung

Standardstrecke

Nächste Beschreibung

Mittlerer

Facts

Land Italien
Ort Einstieg Meran
Ort Ausstieg
Klassifizierung Wildwasser
Kategorie Offener Wildbach Klamm
Schwierigkeiten
(nach Addison)
III|1|A - IV|3|B