Mittlerer

Autor:
0 / 0

Mittlerer Abschnitt

1.Teil: Passerhaim - Saltaus

Anfahrt + Einstieg: Der Einstieg befindet sich an der Staatsstrasse von Meran nach St. Martin in Passeier, kurz vor dem Quellenhof (Bar Passerhaim)

 

Schwierigkeit: WW II-III

 

Befahrungszeit: Sommer
Länge: 2 km (4 km) Befahrungszeit: 1 Std. (2,5 Std.)

 

Ausstieg: Brücke Saltaus - diese Strecke wird meist mit der Strecke Saltaus -Lufer verbunden

 

Campingplatz am Ausstieg!

 

Beschreibung: Der erste Teil ist etwas verblockt, im weiteren Verlauf wird die Strecke zusehends leichter. Zum Kehrwasserfahren ideal.
Diese Strecke wird von einem Radfahrweg begleitet

 

2 Teil: Saltaus - Lofer

Anfahrt + Einstieg: Saltaus Brücke

Schwierigkeit: WW III-IV

Befahrungszeit: Sommer
Länge: 2 km Befahrungzeit: 1,5 Std.

Ausstieg: Luferbrücke (Richtung Luferkeller)

Mit der Strecke Passerhaim - Saltaus der meistbefahrene Abschnitt im Passeiertal.
Beschreibung: Gleich zu Beginn eine verblockte Stelle die vom Bach aus schwieriger erscheint, als sie ist (WW III-IV).
Nach einer gemütlichen Spielwelle, noch in Sichtweite der Brücke, beginnt die "Garage", eine Passage mit hohen Wellen und Walzen, die in einem Tumpf mit einer schönen Spielstelle endet. (WW IV)
Nach der nächsten Holzbrücke beginnt der Abschnitt "Masul" (WW IV) mit hohen Wellen und Walzen. Die darauf folgende Brücke ist die Luferbrücke (Ausstieg links).
Diese Strecke wird von einem Radfahrweg begleitet.

Vorige Beschreibung

Hinterpasseier

Nächste Beschreibung

Stadt - Meran

Facts

Land Italien
Ort Einstieg Meran
Ort Ausstieg
Klassifizierung Wildwasser
Kategorie Offener Wildbach
Schwierigkeiten
(nach Addison)
II|1|A - IV|3|A